Andere Bewohner :

Wo viele Tiere leben, kommen auch ungebetene Gäste, die meinen "Hah, ein Schlaraffenland - wir fressen mit!". Ist nichts dagegen einzuwenden, wenn sie nicht alles annagen würden, die Wurzeln in den Boden ziehen und man selber nur noch die Strünke ernten kann. Die Sprache ist von Ratten, Mäusen und Wühlmäusen. Sie sehen putzig aus, können aber schnell überhand nehmen.
Für die Jack-Russel-Terrier Joy und ihrer Tochter Jantje ist es die Lieblingsbeschäftigung dieser Gesellschaft den Garaus zu machen. Einige Buddellöcher muß man dafür in Kauf nehmen. Joy´s zweite Lieblingsbeschäftigung ist Trecker fahren, ohne Sie fährt nichts. Jantje, noch ein Hundekind, tobt lieber mit ihrem großen Freund, dem dritten Hund auf dem Moorhof, nämlich Lanz, die Deutsche Dogge herum. Auch Lanz ist noch jung und immer zu Streichen aufgelegt. Mit allen anderen Tieren vom Moorhof haben die drei ein sehr gutes Verhältnis, und sind beim Füttern usw. immer dabei (manchmal mopsen sie sich dann auch ein Ei).